publity AG erwirbt in Hamburg Bürogebäude mit Ankermieter

| 2. Februar 2017 | 0 Kommentare

Aktienkurs für publity-Chef Thomas Olek Anlass zur Freude

Thomas Olek und Kollegen, Quelle: publity AG

Thomas Olek und Kollegen, Quelle: publity AG

Leipzig – Thomas Oleks publity AG ist ein seit 17 Jahren am Markt etablierter Finanzinvestor für Gewerbeimmobilien, der renditestarke Gewerbeobjekte vornehmlich in deutschen Ballungszentren erwirbt. Das Unternehmen agiert dabei als einer der erfolgreichsten Player mit „manage to core“- Ansatz. Am Transaktionsmarkt besticht publity durch seine hohe Transaktionsgeschwindigkeit und schnelle Kaufpreisbelegung aus 100 Prozent Equity. Aktuell verwaltet publity ein Immobilienvermögen von 3,0 Milliarden Euro und hat in seiner Historie bereits über 528 Immobilien in Deutschland gewinnbringend verkaufen können. Nachdem der Gewerbeimmobilieninvestor jüngst im Osten und im Westen der Republik Vermietungserfolge verbuchen konnte (Nortexa berichtete: http://www.nortexa.de/leipziger-publity-ag-mit-respektablen-vermietungserfolgen/), wurde aktuell im Norden auf Einkaufstour gegangen. Die Leipziger publity AG hat ein ca. 20.800 qm großes Büroobjekt in Norderstedt erworben.

Hauptmieter des Büroobjekts ist die Lufthansa Industry Solutions AS GmbH. Das Objekt mit seinen 500 Parkplätzen weist eine Mietfläche von ca. 20.800 qm sowie einen Vermietungsstand von ca. 70 % aus. Die markante Gebäudestruktur bietet ein attraktives Erscheinungsbild sowie ein großzügiges Entrée aus Glas. Die Immobilie besteht aus sechs mehrgeschossigen Gebäudeteilen und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Internationalen Flughafen Hamburg sowie zur BAB 7. Norderstedt ist ein wesentlicher Bestandteil der Metropolregion Hamburg und eine der strukturstärksten Städte in Schleswig-Holstein. Es gibt einen fließenden Übergang der Stadtgrenzen von Norderstedt und Hamburg, mit einer Einbindung der Norderstedter U-Bahn in das Hamburger Großraumstreckennetz. „Bonitätsstarke und namhafte Ankermieter, lange Mietverträge, flexible Grundrisse für die Raumaufteilung sowie das attraktive Erscheinungsbild des Areals machen uns zuversichtlich, dass wir in kurzer Zeit weitere Mieter für diese attraktive Immobilie gewinnen werden“, ist sich Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG, sicher.

Auch der Aktienkurs dürfte publity-Chef Thomas Olek Anlass zur Freude bieten. Die publity-Aktie, die sich gegenwärtig zwischen 38,00 und 39,00 Euro bewegt, konnte binnen der vergangenen sechs Monate eine satte Wertsteigerung von nahezu 40 Prozent verzeichnen.

Von Rüdiger Dietrich

Der Beitrag publity AG erwirbt in Hamburg Bürogebäude mit Ankermieter stammt von NORTEXA.

Powered by WPeMatico

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Nortexa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: